Evokultour

BARKAS-SCHAFE

Barkas.

EVOKULTOUR

Eine weitere Verbindung des Geistes mit Leib und Seele ist die Unternehmung: “EVOKULTOUR”.

Warum heisst die Freizeit “Freizeit”?
(Ein Begriff, der Arbeitsphasen von Nicht-Arbeitsphasen trennt…)

Weil die Arbeit gegenwärtig überwiegend als unfrei erlebt wird.

In “EVOKULTOUR”
sind die Begriffe “Evolution”, “Kultur” und “Tour” enthalten.

Anmerkung, bei wikipedia gefunden: Tour (französisch: „Drehung“) steht für Bewegungen, die zumindest annähernd zum Ausgangspunkt zurückführen, sowie für bestimmte Bauwerke, die solche nahelegen(!!).

EVOKULTOURs sind also assoziativ organisierte Unternehmungen, bei denen sich Menschen in kleinen Gruppen freizeitlich – freiheitlich – Projekte ansehen, lebend, erlebend, SEIN könnend, die freiheitlicher, künstlerischer, assoziativ-wirtschaftlicher, gesellschaftsgestaltender Natur sind.
In denen die Arbeit eben nicht unfrei, sondern kreativ und selbstbestimmt ergriffen und erLEBT wird…
…………………………………………………………………..Einschub……………

Das folgende Angebot ist ein Relikt.
Wir haben es leider nicht geschafft, den Barkas auf die Straße
zu bringen. Inzwischen ist er wieder verkauft worden.
Trotzdem haben wir es als Beispiel der Ideenfindung hier
stehen lassen.
Eine schöne Mischform aus 1. privaten Vereinbarungen a la
Mitfahrzentrale (Logistik), 2. Gemeinnützigkeit, ideeller
Wirtschaftsbetrieb (Veranstaltungsort, Übernachtung) in
Assoziation mit 3. gastronomischem Wirtschaftsbetrieb
(Catering)…

………………………………………………………………………………………………

Eine erste solche Unternehmung ist für das Fühjahrr 2015 in Planung.
Sie wird im Ablauf nun genauer erklärt.

Als private Fahrgemeinschaft starten wir am Bahnhof Eschwege mit dem „FREIRAUM-SCHATTL“ (Barkas B1000) gemütlich und entschleunigt zur Ü.B.K.I.S.S.-Initiative nach Brumby, Sachsen-Anhalt.
Das reichhaltige, hochwertige Catering auf den Fahrten und während des
Aufenthalts im Freiraum Mensch ist Bio-Qualität oder auch regional erzeugt .
Verantwortlich für die Übernachtung ist der Verein FöSoDrÖff.
.
Im Folgenden Informationen zum inhaltlichen Ablauf des Wochenendes ,
den Preisen und der Zahlungsweise.
.
EVOKULTOUR – Im Barkas nach Sachsen-Anhalt

Samstag:
10:oo Treffen am Bahnhof Eschwege, Hessen.
10:30 Abfahrt im Barkas B1000 nach Brumby, Sachsen-Anhalt.
Mit gesundem Brunch-Paket/Getränken für alle.
Ziel: FREIRAUM MENSCH. Ankunft ca. 13:30 -14:oo.

Belegung der Unterkünfte –
14:30 Kaffee + Kuchen, hausgemacht.
Führung durch das Projekt „Freiraum Mensch“.

15:3o Fahrt nach Glöthe zum DDR Fahrzeugmuseum, einer privaten Initiative.
17:3o Rückfahrt nach Brumby.

Ab 18:oo Abendessen bzw. Grill-Buffet
mit Bio-Produkten oder Erzeugnissen der Umgegend (Regionalwirtschaft).

Ein Abend mit Live-Musik von Eddie Outcast oder Aufzeichnungen der
hier entstandenen Musikvideos, Gespräche, Spontanes, offener Ausgang.
Die Getränke am Abend werden individuell extra berechnet.

Übernachtung im 350 Jahre alten Natursteingebäude, in 1 oder 2-Bett-Zimmern, das Haus selbst mit seinem 1950er Standart bietet: Öfen, Holz-Badeofen und Wanne, allerdings bereits „moderne“ Spülklo‘ s, Stromanschluss.
Wer´s kultig mag, kann auch in einem Waschkessel
(Schlacht- oder Wurstkessel) baden…

Sonntag, 10:oo
Frühstück bis 12:oo
Slowfood.
Hier gibt es keine Kaffeemaschinen.
Der Kaffee wird wie früher – entschleunigt – aufgebrüht.
Im Sommer bei Einstimmigkeit 1-stündiger Besuch der Badeanstalt in Üllnitz.

13:oo Rückfahrt nach Eschwege, Ankunft ca. 16:oo.

Preis pro Person: € 105,-*

Kleine Gruppen ab 5 bis 7 Personen: im Barkas
Bei Gruppen von 10 Personen fährt zusätzlich ein Trabant (P. p. P.: €110,-)

*Die Evokultours-Teilnahme bitte bis spätestens
23. April 2015 anmelden; dann ist Teilnahmeschluss.
Die Anmeldung gilt nach Absprache mit der Initiative sowie der
Überweisung des Beitrags auf das Vereinskonto als vollzogen.

Bankdaten:
FöSoDrÖff gem. e. V.
Dortmunder Volksbank e. G.
Konto: 636 7729 700
Blz.: 441 600 14
Vermerk: Teilnahme Evokultours

Anmeldungen zur EVOKULTOUR
und Info zum Freiraum Mensch,
Kernpunkt-TV, FöSoDrÖff gem. e. V. bei
Gryf Bailer: Telefon: 0157-58 53 54 92
Email: Freiraum-Mensch@gmx.org
Info über FöSoDrÖff demnächst
auch auf der Vereinshomepage:
www.sozialedreigliederung-jetzt.de

Zunächst sind etwa 5 (Kul)Touren für 2015 nach Brumby geplant.
Bei entsprechender Resonanz wollen wir dann gern auch andere
Objekt-Orte anfahren, die dann wiederum individuell gestaltet werden.

Dies können Orte sein wie: ZeGG in Brandenburg oder Schloss Freudenberg in Wiesbaden.
Die Preise richten sich dann nach Entfernung und Beschaffenheit…